Fluglehrerlehrgänge - Es sind noch Plätze frei!

Für Dreiachs, Trike und Tragschrauber gibt es noch freie Plätze in den Fluglehrerlehrgängen.
Piloten, die Fluglehrer für UL werden möchten, müssen den erfolgreichen Besuch von zwei Lehrgängen (Theorie & Praxis) nachweisen. Der Theorie-Lehrgang beginnt für alle Teilnehmer mit einer theoretischen Auswahlprüfung, deren Bestehen Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang ist. Im Lehrgang wird u. a. vermittelt: Theoretisches Fachwissen, Pädagogik und didaktische Grundkenntnisse. Details werden in der jeweiligen Ausschreibung veröffentlicht. Voraussetzung für die Teilnahme des Praxislehrgangs wiederum ist eine gültige deutsche UL-Lizenz für das UL-Muster, auf dem die Lehrberechtigung erworben werden soll, das Bestehen einer praktischen Eingangsprüfung sowie bestimmte Mindestanforderungen an die Flugpraxis. Alle, die sich für die Lehrgänge interessieren, können sich die Ausschreibung unter www.dulv.de/Service/Lehrgänge anschauen.
Autor
Cynthia Kappler

In Kooperation mit: