News

600 kg vom EU-Parlament auf den Weg gebracht!

Am 12.06.2018 hat das EU-Parlament die Gesetzes-Vorlage für die neue EASA-Grundverordnung angenommen.

Deutsche UL-Meisterschaft 2019

Der Flugplatz Mühldorf am Inn (EDMY) wird im kommenden Jahr Austragungsort der 30. Deutschen Meisterschaft im Ultraleichtfliegen sein.

29. Deutsche UL-Meisterschaft zu Ende gegangen

Strahlende Gesichter nicht nur bei den Siegern, sondern bei allen Teilnehmern der 29. Deutschen UL-Meisterschaft. Vom 5. bis 13. Mai waren 27 Teams auf dem Flugplatz Jena-Schöngleina angetreten, um die besten Piloten in vier Klassen zu ermitteln und die Qualifikation für die Ultraleicht-WM im August in Ungarn festzulegen.

 

Diebstahlmeldung

Wir haben leider wieder zwei Diebstähle zu melden, es wäre schön, wenn ihr mal drüber schaut und euch bei der entsprechenden Polizeidienststelle melden würdet, sollte euch das Diebesgut angeboten werden.

Info 2/18 im Druck

Pünktlich zu Ostern solltet ihr die zweite Ausgabe dieses Jahres in euren Briefkästen finden. Das Heft steht ganz im Zeichen der AERO.

SUP-Veröffentlichung zur Einrichtung des temporären Luftraums Köln C (HX)

Hier erhaltet ihr vorab die SUP-Veröffentlichung zur Einrichtung des temporären Luftraums Köln C (HX).

DULV Fluglehrerfortbildung am 05.04.2018 - AUSGEBUCHT

Die Teilnahme an einer Fluglehrerfortbildung ist unter anderem Voraussetzung für die Verlängerung der Lehrberechtigung, die bei UL-Fluglehrern alle 3 Jahre ansteht.

Die nächste DULV-Fortbildung am 05.04.2018 bei der DFS in Langen ist bereits ausgebucht.
Interessenten können sich bei der DULV Geschäftsstelle anmelden. Sie werden dann per E-Mail informiert, sobald wir wieder eine Fortbildung veranstalten.

Lufttüchtigkeitsanweisung DULV-2018-001

Liebe UL-Piloten,

aus gegebenem Anlass übersenden wir hiermit die LTA-DULV-2018-001.

Welche Geräte betroffen sind, entnehmt Ihr bitte den Angaben in der angehängten LTA

Erinnerung: Europaweite Umstellung des Kanalrasters im VHF Flugfunk von 25 kHz auf 8,33 kHz

In Umsetzung der EU-Durchführungsverordnung Nr. 1079/2012 vom 16. November 2012 (siehe Amtsblatt vom 17.11.2012) werden seit 17. November 2013 für Funkstellen des VHF Flugfunks grundsätzlich nur noch Frequenzen zugeteilt, wenn die Funkstelle in der Lage ist, im 8,33 kHz Kanalraster zu senden und zu empfangen. Siehe auch hier.

Neues DULV-Info ist unterwegs

Das aktuelle Heft sollte diese Woche bei unseren Mitgliedern im Briefkasten liegen oder sie per pdf erreichen. Wer gern Mitglied werden möchte, braucht einfach nur einen Mitgliedsantrag (zu finden unter Service/Mitgliedschaft) ausfüllen und an die Geschäftsstelle schicken. Hier ein paar Einblicke in das neue Heft: 

Kein Wegfall der Avionikprüfpflicht für ULs

Mit der NfL 2-238-17 vom 19.12.2017 wurden folgende NfLs bezüglich Instandhaltung und Prüfung der elektronischen Ausrüstung sowie Druck- und Höhenmesseranlagen aufgehoben:

Fluglehrerlehrgänge - Es sind noch Plätze frei!

Für Dreiachs, Trike und Tragschrauber gibt es noch freie Plätze in den Fluglehrerlehrgängen.

Bestätigung des Vorstandes der Ultraleicht- und Motorschirmkommission der FAI (CIMA)

Zum dritten Mal ist unser Sportreferent Wolfgang Lintl zum Präsidenten der Ultraleicht- und Motorschirmkommission der Welt-Luftsportorganisation FAI gewählt worden.

Info 6/17 im Druck

Das letzte Heft des Jahres hat es inhaltlich in sich und wartet darauf, gelesen zu werden. Perfekt für eine Auszeit vom Weihnachtsstress.

Bekanntmachung über die Sprechfunkverfahren

Die neue Nachrichten für Luftfahrer (NfL) Bekanntmachung über die Sprechfunkverfahren (1-1127-17; 1-916-16 wird hiermit aufgehoben). Gültig ab: 12 OCT 2017.

Neues DULV-Info ist da

Die Mitglieder haben es schon - wer kein Mitglied ist, sollte es schnell werden, nicht nur, um das aktuelle DULV-Info zu erhalten.

Die DULV-Jahreshauptversammlung als gelungenes Gesamtpaket

Zum zweiten Mal in Folge fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Deutschen Ultraleichflugverbandes auf dem Gelände der Geschäftsstelle in Großerlach-Morbach statt.

Handfunkgeräte kleiner Leistung 8.33 - der Durchbruch!

Der DAeC verteilt dieser Tage die frohe Botschaft. Allerdings fast ein wenig verwirrend und er unterschlägt dabei im Eigenlob die maßgebliche Initiative des DULV.

10.09.2017: Seminar für DULV-Mitglieder in Großerlach-Morbach

Immer wieder erhalten wir Anfragen, ob der DULV nicht mal ein Seminar für Piloten anbieten kann, eine Fortbildung, die dazu beiträgt sich fliegerisch weiterzuentwickeln. Diesem Wunsch kommt der DULV am Sonntag, 10. September im Anschluss an seine Jahreshauptversammlung nach.

Ergebnisse der Europameisterschaften im Ultraleichtfliegen

Die diesjährige Europameisterschaft der Ultraleichtflieger (Dreiachser, Trike und Tragschrauber) fand am ungarischen Balaton Mitte August statt. Das gut besetzte Feld an Teilnehmern ließ Wertungen in allen Klassen zu. Leider waren nur zwei deutsche Triketeams am Start, die geplanten Dreiachser und Tragschrauberbesatzungen mussten aus Termingründen passen und damit war die Chance auf eine bessere Nationenwertung dahin.

Unwetter behindert UL-Europameisterschaft

Zwei Tage vor dem offiziellen Beginn der UL-Europameisterschaft ist ein schweres Unwetter über den Flugplatz in Nagykanizsa/Ungarn hinwegezogen und hat erheblichen Sachschaden angerichtet. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Flugfunk im Ausland - aufpassen!

Urlaubszeit ist Reisezeit, unsere Piloten fliegen da auch gern zu den europäischen Nachbarn. Dass ab den 1. Januar 2018 in Deutschland im Flugfunk das neue 8,33-kHz-Raster gilt, ist bekannt.

Neue Handfunkgeräte – eine fast unendliche Geschichte

Weil Frequenzen für den Luftverkehr knapp sind, hat die Europäische Flugsicherheitsagentur EASA ein neues Frequenzraster eingeführt. Danach beträgt der Abstand zwischen den einzelnen Frequenzen nicht mehr 25 khz, sondern nur noch 8.33 khz. Spätestens mit Ablauf dieses Jahres müssen alle Luftfahrzeuge in der Bundesrepublik mit entsprechenden Geräten ausgerüstet sein.

Nachlese UL-Festival und DMP

 Vom 23. bis 25.06. fand das von langer Hand vorbereitete 1. DULV-UL-Festival mit dem 13. DMP in Ballenstedt statt. Die Idee, die gesamte UL-Szene ein Stück näher zusammen zu bringen, dürfte als gelungen bezeichnet werden.

 

Start frei für UL-Festival und DMP 2017

Gewitter vorbei, jetzt geht's los. Nach dem widrigen Wetter gestern und heute Nacht ist inzwischen alles abgetrocknet und bereit.

DULV-Info 3/17 ist da

Das neue Heft bietet eine Mischung aus Rückschau und Vorausschau, eine Rückschau auf die AERO und eine Vorausschau auf das Großereignis, welches noch in diesem Monat stattfinden wird.

Deutsche Meisterschaft der UL-Flieger erfolgreich zu Ende gegangen

Strahlende Gesichter bei den Teilnehmern der 28. Deutschen Meisterschaften der UL-Flieger in Goch am Niederrhein. Der Grund: Bestes Wetter an den drei Wettbewerbstagen, ein toller gastgebender Verein, spannende Navigationsaufgaben, keinerlei Zwischenfälle und am Schluss noch mal ein spannendes Finale um die vordersten Plätze. Insgesamt 26 Mannschaften waren zu der Meisterschaft gekommen. Mit dabei nach längerer Zeit zum ersten Mal seit langer Zeit ein reines Frauenteam und mit fünf einsitzig geflogenen Trikes eine gültige Klasse.

8,33kHz EU-Förderung - jetzt registrieren!

Flugzeugbetreiber der General Aviation (GA) und Flugplätze sollten sich zum Erhalt einer möglichen EU Förderung bei Kauf von 8,33 kHz Funkgeräten schnellstmöglich anmelden

AERO

Der DULV-Stand wird sich wie immer in Halle B4, Stand 100 befinden. Wir freuen uns auf euren Besuch!

DULV-Info 2/17 im Druck

Das aktuelle Mitgliedsheft hält viel für euch bereit, unter anderem stellt sich der Beirat vor, nachdem ihr in den vergangenen Heften bereits den Vorstand kennenlernen konntet, zahlreiche Termine stehen an, allem voran die AERO. Wir haben einige Aussteller rausgesucht, die für euch UL-Flieger interessant sein könnten.

UL-Film-Avard

Im Rahmen des DULV-UL-Festival in Ballenstedt findet am Abend des 24. Juni ein Filmfestival statt. An diesem können Filmbeiträge (oder in sich geschlossene Filmausschnitte) teilnehmen, die das Fliegen mit Ultraleichtflugzeugen zum Inhalt haben.

Umstellung des Flugfunks auf 8,33 kHz zum 31.12.2017

Per Verordnung der Europäischen Kommission wurden die Bestimmungen für die allgemeine Einführung des Kanalabstandes von 8,33 kHz im Sprechfunkverkehr im Jahr 2012 veröffentlicht. Hiernach muss bekanntermaßen eine generelle Umstellung aller am Luftverkehr teilnehmenden Funkstationen bis zum 31. Dezember 2017 erfolgen.

UL-Hubschrauber vom Bundesrat beschlossen

Am 25.11.2016 hat der Bundesrat der „Verordnung zur Änderung luftrechtlicher Bestimmungen zur Berücksichtigung von aerodynamisch gesteuerten Ultraleichthubschraubern“ zugestimmt.

DULV-Info 6/16 im Druck

Titelbild

Schon wieder ist ein letztes Heft des Jahres im Druck, ein paar Tage noch, dann erwarten euch das Protokoll der Jahreshauptversammlung des DULV vom September in Großerlach-Morbach, die letzten beiden Interviews der Vorstände, wie immer Termine und Informationen sowie der zweite Teil des Sicherheitstextes über Lufträume.

TRAN-Beschluss im EU-Parlament pro 600 kg MTOM

Am 10. Nov. 2016 wurde in einer Abstimmung im Ausschuss Verkehr und Tourismus (TRAN) des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der im künftigen Anhang I (früher Anhang II) die Massegrenzen für ULs auf 600 kg MTOM (650 kg für Amphibien) bei 350 kg Leergewicht festsetzen soll.

Flugbeschränkungsgebiet ED-R "Humboldt" wird eingerichtet

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Flugsportlerinnen und Flugsportler,

anläßlich des Besuches des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wird in der 46. KW 2016 das Flugbeschränkungsgebiet (ED-R) „Humboldt“ eingerichtet.

Aktuelle Informationen hierzu können Sie auf der Internetseite der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH abrufen.

DULV-Info 5/16 im Druck

Das neue Heft ist voll mit Berichten, Informationen, Reisetipps und Terminen. Mehr Sicherheit verspricht die Universalblackbox, auch der Bericht über Lufträume dürfte einigen von euch das Thema nochmal näher auf den Schirm bringen und das Fliegen sicherer machen.

TRAN-Beschluss im EU-Parlament pro 600 kg MTOM

Am 10. Nov. 2016 wurde in einer Abstimmung im Ausschuss Verkehr und Tourismus (TRAN) des Europäischen Parlaments ein Beschluss angenommen, der im künftigen Anhang I (früher Anhang II) die Massegrenzen für ULs auf 600 kg MTOM (650 kg für Amphibien) bei 350 kg Leergewicht festsetzen soll.

Widerspruch gegen Beitragsbescheide nach TKG/EMVG

Der DULV empfiehlt seinen Mitgliedern gegen die Beitragsbescheide der Bundesnetzagentur nach TKG und EMVG für die Jahre 2012, 2013 und 2014 Widerspruch einzulegen.