Downloadbereich Zulassungen und Technik

Allgemeines

Meldung von Unfällen und Störungen

Gemäß LuftVO § 5 Abs. 6 müssen Unfälle und Störungen beim Betrieb von Ultraleichtflugzeugen der beauftragten Stelle angezeigt werden:
"(6) Unfälle und Störungen bei dem Betrieb von Luftsportgeräten hat der Halter unverzüglich dem vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen Beauftragten schriftlich anzuzeigen..."

Übergabe der Geräteakte vom DAeC e.V. zum DULV

Anträge für zulassungsbefreite UL

(Leermasse bis 120 kg = "leichte Luftsportgeräte"): Dreiachser, Fußstart-UL ("Minimum"), Motorschirm ("Rucksackmotor"), Motorschirm-Trike, Trike (mit Drachen-Fläche)

 

Anträge für zulassungspflichtige UL

(Leermasse über 120 kg):Dreiachser, Trike, Tragsschrauber, Motorschirm-Trike

 

Anträge auf vorläufige Verkehrszulassung (VVZ)

Der § 12 LuftVZO beschäftigt sich mit der vorläufigen Verkehrszulassung (VVZ) und ist sehr schlicht und klar: „Luftfahrtgerät nach § 6 kann ausnahmsweise insbesondere für technische Zwecke, Ausbildungs-, Vorführungs- und Überführungszwecke vorläufig zum Verkehr zugelassen werden“. Wir setzen das beim DULV so um: 

 

Anträge für Musterzulassung (zulassungspflichtige UL mit Leermasse über 120 kg):

 

Lufttüchtigkeitsforderungen für Ultraleichtflugzeuge

Mit der Oskar-Ursinus-Vereinigung (OUV) haben wir eine Verabredung getroffen, dass wir deren Lärmmessstelle empfehlen werden. Selbstverständlich sind auch die anderen Lärmmessstellen zugänglich:

dream srl

Via Cardinal Prisco, 142
80042 Boscotrecase (NA)
Italien

dreamsrl747@gmail.com

OUV - Oscar Ursinus Vereinigung e. V.


Schützenstr. 2
72511 Bingen-Hitzkofen

Tel. +49 7571 62309
Fax +49 7571 62352

DLR Braunschweig 
Institut für Entwurfsaerodynamik
Abteilung Technische Akustik


Postfach 3267
38022 Braunschweig

Tel. +49 531 295 2173
Fax +49 531 295 2320

MT-Propeller Entwicklung GmbH

Flugplatzstr. 1
94348 Atting       

sales@mt-propeller.com
www.mt-propeller.com

Tel. +49 9429-94090
Fax +49 9429-8432

Avionik